Sonntag, 8. September 2019, 10:00 Uhr

Im September hängt an unserer Kirchentür eine Rettungsweste. Sie macht auf die Not der Menschen aufmerksam, die über das Mittelmeer nach Europa flüchten und dabei in Lebensgefahr kommen. Fast 3000 Menschen sind im vergangenen Jahr ertrunken, auch in diesem Jahr starben schon viele hundert. Die Evangelische Kirche fordert, die Behinderung und Kriminalisierung der Seenotrettung auf dem Mittelmeer zu beenden. Argumente, Hintergründe und Gebete dazu gibt es in diesem Gottesdienst.

Mitwirkende
Pastor Klaus Kramer
Ort
Martin-Luther-Kirche