Die Arbeitsgemeinschaft "Geschichtswerkstatt Findorff" wurde Anfang der 1990er Jahre gegründet auf Grund des wachsendes Interesses an der Geschichte Findorffs als Wohn-, Lebens- und Arbeitsortes.

Schwerpunkt der gegenwärtigen Arbeit ist die Dokumentierung der Geschichte der Hemmstraße in Fotos, die Sammlung von Dokumenten und von Berichten von Zeitzeug*innen.

Die Geschichtswerkstatt Findorff trifft sich in der Regel jeden ersten Dienstag im Monat von 15.30 - 17.30 Uhr im Gremienraum. Die Leitung hat Dr. Peter Zimmermann.